Meine Behandlungsschwerpunkte



Ganzheitlichen Frauengesundheit

Erfahren Sie mehr...

Viele Frauenleiden sind naturheilkundlich / homöopathisch sehr gut behandelbar.
Einige Beispiele:

• Zyklusstörungen / Unregelmäßigkeiten
• PMS (prämenstruelles Syndrom)
• Menstruationsbeschwerden, Schmerzen
• Wechseljahresbeschwerden: Hitzewallungen, Schlafstörungen etc.
• häufige Blasenentzündungen
• Niedergeschlagenheit
• Gefühl des „Ausgebrannt seins“
• Beratung zur Menstruationshygiene

Sie sind sich nicht sicher ob eine naturheilkundliche oder homöopathische Therapie für Sie in Frage kommt?

Gerne berate ich Sie persönlich. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir!

Darmsanierung

Erfahren Sie mehr....

Die Therapie des Darms spielt in der Naturheilpraxis eine große Rolle.
Viele Beschwerden des Darms kommen von einem Ungleichgewicht der Darmflora.
Ebenso kann eine Verschiebung des pH-Wertes oder eine Änderung der Ernährung hier Probleme verursachen.
Eine Labor – Stuhldiagnostik kann Klarheit schaffen.

Sprechen Sie mich einfach darauf an.

Säuglinge und Kinder

Erfahren Sie mehr....

Die Naturheilkundliche und Homöopathische Behandlung von Kindern liegt mir sehr am Herzen. Oft fühlen sich die Eltern mit Ihren Sorgen und Nöten im Stich gelassen.

Zum Beispiel bei:

• häufige Erkältungen
• Bauchschmerzen
• Schlafstörungen
• Eingewöhnung im Kindergarten / Krippe
• Trennungsangst
• Schulschwierigkeiten
• Konzentrationsschwierigkeiten
• Hyperaktivität, ADS, ADHS
• Dreimonatskoliken
• Schreikinder
• Zahnungsbeschwerden

Ich freue mich Sie und Ihr Kind persönlich kennenzulernen.
Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir!

Schulkinder und Teenies

Erfahren Sie mehr...

• Schulschwierigkeiten
• Prüfungsangst
• Schulkopfschmerz
• Rückenschmerzen
• Menstruationsprobleme, schmerzhafte Regelblutung etc.
• Hyperaktivität, ADS, ADHS

Psychologische Beratung

Erfahren Sie mehr...
Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?

Matthäus 16,26

Manche Situationen erscheinen Ihnen wie eine große Mauer, Sie kommen einfach nicht weiter? Die psychologische Beratung kann Ihnen dabei helfen neu persönliche Wege zu gehen und / oder neue Sichtweisen zu gewinnen.

Gerne unterstütze ich Sie objektiv, neutral und wertschätzend.

Schröpfen

Erfahren Sie mehr...

Beim Schröpfen werden sogenannte Schröpfgläser mittels Vakuum auf die Haut aufgesetzt. Durch den Unterdruck kommt es zu einer stärkeren lokalen Durchblutung, der Lymphfluss wird angeregt, das behandelte Hautareal wird gelockert, dadurch können Verspannungen und Verhärtungen gelindert werden.

Beim Schröpfen können Hämatome (Blutergüsse) entstehen, diese sind aber therapeutisch beabsichtigt und verschwinden i.d.R nach einigen Stunden oder Tagen wieder. Die Art der Schröpfbehandlung, (Schröpfen / Schröpfkopfmassage) richtet sich nach dem Beschwerdebild des Patienten.
Sie sind sich unsicher ob das Schröpfen für Sie geeignet ist, oder haben eine Frage dazu? Rufen Sie mich einfach an, in einem kurzen Gespräch beantworte ich Ihre Fragen gerne.

Schröpfkopfmassage
Bei der Schröpfkopfmassage handelt es sich um eine Abwandlung des trockenen Schröpfens. Die Haut wird mit Öl eingerieben und dann mit den angesetzten Schröpfgläsern massiert.